Die Welt der Animorphs
 
 
"

Willkommen in der Welt der Animorphs!
animorphs.de.tl

Eine Fanseite über die Bücherreihe "Animorphs" von K. A. Applegate.

Inhalt/Thema:

Die Animorphs sind eine kleine Bande von Jugendlichen, die von einem sterbenden Außerirdischen die Kraft zu morphen erhalten haben, also sich in  jedes Tier, was sie berühren, zu verwandeln.

Cassies Kängurumorph Rachels Krokodilmorph Jakes Jaguarmorph

Mithilfe dieser Fähigkeit kämpfen sie gegen die Yirks, parasitäre Aliens, die die Spezies des Weltalls zu willenlosen Sklaven machen, sogenannten Controllern.

Du kannst dich nicht gegen einen Yirk wehren. Sie sehen aus wie große, grüne Nacktschnecken - und das sind sie auch: blind, taub und stumm. Doch wenn sie sich erst ein Opfer ausgesucht haben, dann können sie sich ganz dünn machen und kriechen dem Wesen in das Gehirn. Dort wickeln sie sich um das Gehirn und übernehmen sämtliche Kontrollen deines Körpers. Sie breiten all deine Erinnerungen vor sich aus und lesen sie wie ein Buch. Sie leben dein Leben für dich.

Die Yirks haben schon die Gedds versklavt. Die Taxxons. Die Hork-Bajirs. Und ihr nächstes Ziel: Der Homo sapiens, der Mensch.

Aber die Yirks haben auch Schwachstellen. Diese nutzen die sechs Animorphs immer wieder, um die Yirks zu schlagen, bis die Andaliten ihnen endlich zu Hilfe kommen...

!Wichtig!

Wer jetzt denkt, 'Ach, so ein Quatsch, so was kennen wir doch alle: eine Invasion von Aliens und eine Clique von Jugendlichen, die versuchen, sie aufzuhalten' und in Gedanken "Animorphs" in irgendeine, untere Schublade steckt, der irrt sich gewaltig. Sicher, der Gedanke ist schon richtig, aber es ist in keiner Weise Schrott. Ganz im Gegenteil; man kann mit den Büchern eine Menge über die Gedanken, Verhaltensweisen und Gefühle der Tiere erfahren. Jedesmal, wenn die Animorphs einen neuen Morph ausprobieren, drängt sich der Instinkt des Tieres in den Vordergrund. In den Büchern wird es sehr gut beschrieben, wie die Animorphs manchmal verzweifelt versuchen, die panischen Gedanken einer Maus zu bekämpfen, oder mit dem Glücksgefühl der Delphine regelrecht 'davongleiten'. Man kann sich sehr gut in die Tiere hineinversetzen und es macht Spaß, von einem neuen Morph zu lesen. Natürlich gibt es noch mehr Dinge, die die Reihe von den "normalen" Büchern unterscheiden.

Denn Animorphs sind in keiner Weise dummer Alien-Schund; es sind nachdenkliche und informative Bücher, die sogar Erwachsene begeistern.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

© by "Luxuna-Shuvana-Eshill" (Lux)

Die Buchreihe "Animorphs" © by: K(atherine) A(lice) Applegate

Die Titel der Bücher & andere Animorphs-Malereien © by: David B. Mattingly

Deutscher Verlag: Ravensburger (Bücher sind leider nicht mehr im Verkauf)

Original, amerikanischer Verlag: Scholastic

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Partnerlinks:


www.aximilli.2page.de

www.ntf-archive.de



--------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Alle Neuigkeiten auf einen Blick (mehr Infos siehe Neuigkeiten und Nachrichten):

E ÄNDERUNGEN AM DESIGN

E, FROHE NACHRICHTEN: Anmeldungen endlich ausgewertet & Lustige Zitate sind wieder da! 

ES: Alte Idee mit Bildern für Ränge fallen lassen, da es für mich zu zeitaufwendig ist. Genaues siehe hier.

ES ANIMORPHS-QUIZ: Welcher Greifvogelmorph passt zu dir?
E BILDER: Falanta hat für uns die Alien-Rassen der Animorphs gezeichnet! Vielen Dank an sie!
& Lustige Zitate vorübergehend aus der Öffentlichkeit genommen, da es stark editiert werden muss.
 
  Es waren schon 78003 Besucher in der Welt der Animorphs!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=