Die Welt der Animorphs
  Über mich
 
"

Über mich
Wer hat diese Seite erstellt?

Über mich als Andalit

Mein Ausweis (^^)
Mein Ausweis

Name:
Luxuna-Shuvana-Eshill, kurz: Lux oder Luxuna

Rasse: Andaliten

Rang: Andalitenprinzessin

Über mich als Mensch

Name: Nennt mich einfach Lux

Geschlecht: weiblich

Ani-Mail: animorph@freenet.de oder luxana@freenet.de oder andalit@freenet.de

Wohnort: NRW, Deutschland

Geburtstag: 23.11.1994

Lieblingstiere: Wale, Delphine, Greifvögel

Hobbies: lesen, Fantasy, schwimmen, Tennis, Animorphs, Homepages erstellen, zeichnen, reisen

Lieblingsbuch: Eher -bücher, denn ich habe viele: Animorphs natürlich, Herr der Ringe, Eragon, Harry Potter, Silberflügel,... viel mit Tieren oder Fantasy.

Lieblingsland: Ägypten, Griechenland (Länder mit fantastischen Kulturen eben. ^^)

Ich in drei Worten: Fantasyvernarrt, absoluteLeseratte (), Internetsurferin

Ich und die Animorphs

Lieblings-Animorph: Ax, aber da er ja nicht so richtig dazugehört, Tobias.
Aximili-Esgarrouth-Isthill Tobias

Lieblings-Animorph-Buch: Oh, keine Ahnung... da sind viele. Ich glaube #13, die Verwandlung.
Die Verwandlung

Welchem Animorph ähnelst du?: Cassie, glaube ich. Im Test "Welcher Animorphs bist du?" war ich auch Cassie. Ich bin genau so tiervernarrt, wenn auch nicht ganz so rettet-die-Welt-verrückt... ihr wisst schon.

Allerdings habe ich meinen Test noch mal wiederholt, habe dann eine Weile zwischen Cassie und Ax geschwebt, doch am Ende war ich dann ... Tobias! Was auch irgendwie stimmt. Also bin ich eher doch so ein Mittelding. Obwohl die beiden sich irgendwie generell ähneln.
Cassie Tobias

Was war dein erstes Animorphs-Buch?: Ich habe mal ab und zu, bevor ich eins richtig angefangen habe, ein paar durchgeblättert, aber mein allererstes Buch, welches ich richtig durchgelesen habe, war #12, der Schock. Ich weiß, kein sehr gutes Buch, um mit der Reihe anzufangen, aber die ersten waren gerade verliehen, und ich wollte einfach nicht warten!
Der Schock

Welche Animorphs-Bücher hast du noch nicht gelesen?: Bisher habe ich alle deutschen und Andalite Chronicles gelesen. #31-#54, Megamorphs #4 und Hork-Bajir-, Visser- und Ellimist-Chronicles fehlen mir noch.

Wie kamst du zu den Animorphs?: Eine Freundin aus meiner Klasse erzählte mir von den Büchern, die es in unserer Schulbücherei gibt. Ich lieh mir welche aus - und das war der Beginn des Verschlingens innerhalb von einem Monat!  

Was sind deine Lieblings-Aliens bei den Animorphs?: Ich denke mal, die Andaliten. Sie gefallen mir einfach - ein Grund, weswegen Ax zu meinen Lieblings-Animorphs gehört.

Andalit

Kleines "Interview" mit mir

Was ihr schon immer über mich und meine Seite wissen wolltet!

I = Ich

X = Mr. X (Interviewer)

Interview gestellt am 22.07.2007 ca. um 21:00 Uhr

------------------------------------------------------------

X: Guten Tag, Miss ... ja, wie sollen wir sie nennen?

I: Wie gesagt, ihr könnt mich "Lux" nennen. Aber Sie können mich "Miss Eshill" nennen, wenn Sie wollen. ^^

X: Danke schön. Also, Miss Eshill - wie sind Sie auf ihren "Andalitennamen" Luxuna-Shuvana-Eshill gekommen? Hat Ihr Name irgendwelche Hintergründe?

I: Luxuna ja, der Rest ist frei erfunden - obwohl man merkt, dass "Shuvana-Eshill" Ähnlichkeiten mit dem "Sirinal-Shamtul" aus Elfangor's Namen hat und dem "Isthill" aus Aximili's. Auf Luxuna bin ich gekommen, weil mir die lateinischen Namen "Luna" (Mond) und "Lux" (Licht) schon immer gut gefallen haben. So wurde es kurz zusammengemixt und "Luxuna" entstand.

X: Warum haben Sie so viele E-Mail-Adressen (animorph@freenet.de, luxuna@freenet.de, andalit@freenet.de,...)? Haben Sie so viele Accounts bei freenet?

I: Ich treibe mich gerne im Internet herum und habe mehrere E-Mail-Adressen, damit mich nicht immer alle gleich erkennen. Natürlich habe ich nicht mehrere Accounts, sondern bei freenet kann man bis zu 10 Unteradressen erstellen. Wenn jemand eine Mail an die Unteradresse schickt, kommt sie automatisch zu meinem "Standardaccount". Das finde ich sehr nützlich. Aus Spaß habe ich dann die drei oben von Ihnen genannten für meine Animorphs-Seite erstellt, die mir von allen meinen Seiten am besten gefällt.

PS: Es kann sein, dass ihr manchmal eine Mail von plenaluna@freenet.de erhaltet, in der dann "Mit freundlichen Grüßen - Lux" drin steht. Nicht wundern, das ist mein richtiger Account, und manchmal vergesse ich, bei dem Absender einer meiner Animorph-Unteradressen zu benutzen.

X: Manchmal schreiben Sie "Ani-Mail" statt "E-Mail". Was soll das?

I: Sie kennen sicher Harry Potter? Dazu gibt es zahlreiche virtuelle "Hogwarts-Schulen" im Internet, wo man sich anmelden kann und richtigen, geschriebenen Unterricht erleben kann. Dort wird immer anstatt "E-Mail" "E-Eule" geschrieben. Diese lustige Idee hat mich inspiriert und ich habe das Wort "Ani-Mail" erfunden. Das ist in zweierlei Weise lustig: Einmal hört es sich fast genau so an wie "E-Mail", und außerdem kann man bei "Mail" das i wegmachen und dann steht da Ani(-)mal, dem englischen Wort für "Tier". Ich finde, das passt sehr gut.

X: Wie sind Sie auf die Idee zu dieser Seite gekommen?

I: Ich hatte seit ich die Animorph-Serie kenne den leisen Plan, eine Seite dazu zu erstellen. Allerdings dachte ich mir immer, 'Ach, das ist ja sowieso zu anstrengend und ich habe ja schon so viele Websites...', also ließ ich es vorerst bleiben.

Doch irgendwann sagte eine Freundin von mir, dass sie gerne eine Animorphs-Seite erstellen würde. Ich fand das super und sammelte einige Bilder für sie. Doch dann tat sie es doch nicht. Und da ich jetzt die Bilder schon mal hatte, konnte ich die Seite ja auch selber erstellen. Also hab ich's gemacht.

X: Auf welche von Ihren bereits erstellten Seiten sind Sie besonders stolz?

I: Huh, das kann ich kaum sagen. Ich glaube, es ist das Animorphs-Lexikon, denn es ist gut für jene, die die Animorphs-Bücher noch nicht oder noch nicht so gut kennen, aber auch solche, die Animorphs-Experten sind, werden dort sicher gerne immer wieder vorbeischauen (ich auch ). Denn man merkt sich ja nicht immer alle Fachbegriffe...

Aber auch auf die Lustigen Zitate bin ich sehr stolz, denn dort kann man sich entspannen von den ganzen Infobomben, die es sonst auf meiner Seite gibt.

X: Auf Ihrer Seite gibt es keinesfalls nur Infobomben. In der Animorphswelt zum Beispiel können sich Fans in Chatrooms und Foren treffen und ausplaudern.

I: Ja, allerdings machen dort leider nicht so viele mit, was ich sehr schade finde, denn auch darauf bin ich sehr stolz. Ich habe es sehr gut ausgebaut, aber bisher nur mit Bekannten (meiner Freundin 'Nicky'), meiner Schwester ('Alidaniril') und meiner besonders guten Ani-Mail-Freundin ('Kathi') im Chatroom 'Abenteuer' erlebt. Das ist wirklich traurig, wo ich doch so viel Arbeit und Phantasie hineingesteckt habe.

Deswegen habe ich auf der Umfragen-Seite eine Umfrage zu dem Thema "Animorphswelt" gestartet, wo man angeben kann, wie einem die Seite gefällt. Bis jetzt haben 37.5% dafür gestimmt, dass sie es toll finden und auch öfters dort online sind, und genau so viel Prozent dafür, dass sie es zwar toll finden, aber keine Zeit dazu haben. Die ersten Prozente waren wahrscheinlich Nicky, Alidaniril und Kathi (und vielleicht noch ein paar andere), die zweiten Prozente die anderen. Na ja, da kann man wohl nichts machen...

X: Sie haben geschrieben, dass der 12. Band Ihr allererstes Animorphs-Buch war. Wieso haben Sie nicht mit dem 1. angefangen? Das wäre doch viel logischer gewesen.

I: Ich bin wie gesagt durch eine Freundin auf die Bücher gekommen, die es schon lange in unserer Unterstufenbücherei gibt. Als ich mir dort mein allererstes Animorph-Buch ausleihen wollte, war das 1. gerade verliehen und das 2., 3., 4. auch. Also habe ich einfach das Erstbeste genommen, was ich fand: #12. Auch wenn ich einiges am Anfang nicht verstand, zog es mich doch in den Bann und nach und nach lieh ich mir immer mehr Bücher aus, bis ich alle Animorphs aus der Unterstufenbücherei und schließlich auch aus dem Medienzentrum gelesen hatte. Tja... und leider fehlten da ein paar.

X: Sie haben noch keine englischen Bücher gelesen, die noch nicht ins Deutsche übersetzt wurden. Haben Sie vor, diese noch zu lesen?

I: Natürlich, auf jeden Fall! Ich befürchte nur, dass mit 12 meine Englischkenntnisse noch etwas lückenhaft sind. Außerdem weiß ich noch nicht so genau, wie ich an die Bücher herankommen soll.

X: Sie sagten eben, 'Alidaniril' sei Ihre Schwester. Erzählen Sie doch mehr über sie und Ihre Familie!

I: Ja, 'Alidaniril' ist meine 10-jährige Schwester. Sie ist zwei Jahre jünger als ich. Sie las die Animorphs-Bücher auch, seitdem ich sie gelesen habe. Sie hat noch nicht alle von denen gelesen, die auch ich gelesen habe, aber fast.  Natürlich hat sie sich bei meiner Seite in der Animorphswelt angemeldet.

Mein Vater hat auch die ersten vier Animorphs gelesen und ist sehr fasziniert davon. Da sieht man mal, dass nicht nur Jugendliche davon begeistert sein können!  Meine Mutter bezeichnete die Bücher zuerst als 'Schund', aber nur wegen der abschreckenden Titelbilder. Sie hat keine Animorphs gelesen, ist aber mittlerweile davon überzeugt, dass das kein 'Schund' ist.

Ich habe auch noch eine 4-jährige Schwester, die auch schon die Animorphs kennt - nicht die Bücher und Geschichten, aber zumindest das Morphen und die Andaliten!  Sie muss sie ja kennen, wenn wir bei jedem Besuch im Medienzentrum, also der Stadtbücherei, neue Animorphs-Bücher-Berge mit heim schleppen und Andalitenmorphs zeichnen. Sie malt selber manchmal ziemlich komische 'Morphbilder'.

X: Sie haben eben auch von Freundinnen gesprochen, die die Animorphs-Bücher zu kennen scheinen.

I: Ja, an meiner Schule sind die Bücher derzeit recht bekannt und beliebt. Natürlich kennen nicht alle meine Seite oder nicht alle haben Internet. Und außerdem stammen die meisten aus anderen Klassen, die ich nicht kenne. Aber viele Freundinnen von mir kennen die Bücher auch und es ist echt schön, mit ihnen darüber zu reden.

X: Wieso genau haben Sie diese Seite erstellt? Nur aus Spaß oder weil Sie wirklich neue Animorphs-Fans suchen, die die Bücher noch nicht kennen (was ja nicht recht erfolgreich war, wie die Umfragen auf der Umfrage-Seite zeigt)?

I: Eigentlich ist es eine Mischung aus allen - Freude am Websiten-Erstellen, Finden von neuen Animorph-Fans, aber auch von alten, mit denen ich über die Animorphs reden kann. Ich hoffe, für euch, Besucher dieser Seite, ist es ebenfalls schön, andere Fans zu finden und mit ihnen reden zu können!

 
  Es waren schon 78563 Besucher in der Welt der Animorphs!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=