Die Welt der Animorphs
  Leseprobe Band 25 - Das Extrem
 
"

Leseprobe
ein Bild

Mir stockte der Atem. Überall waren Hork-Bajirs. Überall!

Dies würde kein Kampf werden. Sondern ein Blutbad.

Dann, in der mittleren Tür, erschien er.

< So, so. Hier an Bord meines Privatschiffs. Wie nett von euch, auf einen Besuch bei mir vorbeizukommen. Kann ich euch irgendetwas anbieten? Etwas zu trinken vielleicht? Oder zu essen? Oder vielleicht bloß einen raschen Tod? >

Der Visser lachte. Er hatte auch allen Grund zu lachen. Drei Türen standen offen und waren gefüllt mir Hork-Bajirs, die mit Draconstrahlern bewaffnet waren.

< Sag das Wort, Jake >, flüsterte Rachel. < Sag das Wort und ich schwöre, ich kann wenigstens ihn platt machen.>

Drei Türen? War da nicht noch eine vierte Tür? Und warum war sie nicht offen?

< Ax! >, sagte ich eindringlich. < ich will mich nicht umdrehen und nachsehen, aber gibt es da eine vierte Tür? >

Ax drehte eins seiner Stielaugen. < Ja! Sie muss aus dem Schiff hinausführen. Aber sie ist mit einem Tastenfeld zum Schutz der manuellen Notentriegelung ausgestattet. Sie ist bestimmt kodegesichert. Ich bräuchte Stunden, um den Sicherheitskode zu knacken. >

Natürlich. Und Visser Drei wusste das. Aber vielleicht war dies kein Fall für eine subtile Vorgehensweise. Ich ballte meine Faust von der Größe einer Schinkenkeule.

 < Jake! Da hinter uns ist noch eine Tür. Mit einem Tastenfeld. Vielleicht kann ich sie aufbrechen. >

< Und gegrillt werden, bevor du auch nur zuckst >, kommentierte Jake.

< Nein. Die Yirks werden hier keine Waffen abfeuern. Nicht angesichts dieser Behälter mit Venbers >, sagte Ax. < Da drin sind offensichtlich wertvolle Exemplare von ihnen. >

Jake traf eine Blitzentscheidung. < Rachel. Beim nächsten Wort, das der Visser Drei sagt, schlägst du gegen den vordersten Behälter. Marco? Du kümmerst dich um die Tastatur der Tür. Ax, du gibst Marco Deckung. Tobias, Cassie und ich, wir stürzen uns direkt auf Visser Drei. Eine Finte. >

Ich wollte gerade ein lasches Wortspiel über "Finte" und "Flinte" machen, als der Visser sprach.

< Ergebt euch und - >

Ehe er sein viertes Wort aussprechen konnte, schlug Rachel zu! Ein Berg von einem Grisli haute mit Power gegen den vordersten Zylinder.

WAMM!

Nichts! Zu spät; ich war schon herumgewirbelt und zu dem Tastenfeld rübergehechtet.

< TÖTET SIE! >, schrie der Visser ...

zurückZurück zur Leseproben-Seiteein Bild

 
  Es waren schon 78563 Besucher in der Welt der Animorphs!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=